Examen der jungen LP-Hengste über Livestream verfolgen

Am 7. September hat die Hengstleistungsprüfung in Exloo begonnen. Der Test dauert 70 Tage. Am 16. Oktober ist das Examen unter dem Sattel. Am 13. November werden die jungen Hengste im Fahren und Tuigen vorgestellt und das abschließende Urteil bekannt gegeben. Beide Endexamen sind über Livestream zu verfolgen. Neben den während der Vorführtage ausgewählten Hengsten wurden noch vier Hengste zur Verkürzten Leistungsprüfung angemeldet. Die Hengstkörungsjury hat diese Hengste bei der ersten Selektion nicht durchgelassen. Die Wiederholungsprüfung war positiv für Marten van Starking Ster Sport (Dries 421 x Abe 346).

 

 

 

 

 

 

Vorheriger ArtikelTineke Schokker: „Wir machen das für das Friesenpferd von heute und morgen.“
Nächster ArtikelJildou ter Meer Ster (Pier 448) Überzeugt im Schweizer Dielsdorf