IBOP Panningen: 87 Punkte für Byp van ‘t Lansink Ster AAA (Alwin 469)

Carla Nijdam en Rinus Loman met hun merrie Byp van 't Lansink Ster AAA en amazone Fleur van Kempen (Foto: Wil Smeets)

Die letzte Kombination in der Bahn während des IBOP in Panningen am Samstag, 23. April, war gut für die Höchstpunktzahl. Byp van ‚t Lansink Ster (Alwin 469) von Rinus Loman und Carla Nijdam war gut für 87 Punkte und ein AAA-Prädikat. „Du musst wunderbar geritten sein“, fragte die Jury durch Corrie Rave Reiterin Fleur van Kempen. „Byp bewegt sich sehr leicht und hat in allen Gangarten einen guten Körpereinsatz.“ Die große Stute zeigte viel Haltung und eine schöne Silhouette. Sie bekam eine 7 für den Schritt, außerdem bestand die Notenliste aus 8 und 8,5 (für Haltung und Balance). Mit Raumgriff, Tragkraft, Balance und guten Übergängen erreichte Byp eine AAA-Note. Damit ist Byp die dritte Generation in Folge, die ein Triple-A-Ergebnis erzielt. Die sechsjährige Stute ist eine Tochter der hochprämierten Wyp van ‚t Lansink Model Sport Preferent Prestatie AAA (Beart 411 x Maiko 373), die bereits zum Pferd des Jahres nominiert war.

Alberto k: schöne Vorstellung

Drei Pferde erzielten mehr als 80 Punkte während des IBOP, gerichtet von Corrie Rave und Jos van der Wal. Neben Byp beeindruckte auch Alberto k (Jouwe 485 x Rindert 406). „Wir sind sehr verzaubert von diesem Pferd, es war eine wunderschöne Präsentation“, erklärte Corrie Rave. „Es sah sehr sympathisch aus und das Pferd war sehr leichtrittig.“ Merel Groen ritt den Hengst aus der Zucht von Hindrik Kuiper aus Oosterend auf 80,5 Punkte, dank eines sauberen Schritts, eines lockeren Trabs und eines flott wechselnden Galopps, was gut war für eine 8. „Er darf in der Haltung noch ein bisschen wachsen“, so die Jury über diesen Halbbruder von Ernst k (Markus 491), der mit Britt Muis in der Dressur antritt.                    80 Punkte wurden an den vierjährigen Gunner Jede (Markus 491 x Norbert 444) vergeben, der von Demi van Nuys geritten wurde. Gunner aus der Zucht von Stal Jede zeigte mit einem Protokoll voller 7 und 7,5 eine hervorragende Vorstellung.

Sechs Pferde 77 Punkte oder mehr

Von den 15 an den Start gegangenen Kombinationen erreichten sechs eine Punktzahl von 77 oder mehr. Igor van Kreterenhof (Alwin 469 x Tsjalke 397) machte in Panningen den ersten  Schritt und erzielte 77,5 Punkte. Boukje T (Epke 474 x Tsjalke 397) erhielt 77 Punkte und Bonita van Zomerstaete (Hessel 480 x Onne 376) erzielte das AA-Prädikat mit 77,5 Punkten.

Klicken Sie hier für alle Ergebnisse dieses IBOP.

Vorheriger ArtikelWelcher Hengst für Anne fan de Wildervanck?
Nächster ArtikelDas Ausliefern von Pässen verzögert sich